Download Biography:
(Microsoft Word Document)

Deutsch
Englisch
Russisch
Französisch
Spanisch
Italienisch
Biography

Die Royal DJs - Die Erfolgsstory
Eine Party im September 2003 war die Geburtsstunde der Royal DJs. Die Sängerin Melanie, der Sänger Jay und der DJ & Produzent Tyson trafen sich und stellten im Laufe des Abends ihre gemeinsame Begeisterung für den alten Hit der „Mamas & the Papas - California Dreamin“ fest.

Aus einer Jamsession am Abend wurde ein Termin im Studio, wo Mel und Jay zu den Beats von DJ Tyson die Vocals des 60er Jahre Hits sangen.

Im Januar 2004 wurde dann der Titel „Royal DJs - California Dreamin´“ an die deutschen DJs bemustert. Innerhalb kürzester Zeit - in dieser Form zuvor noch nie da gewesen - schoss die Produktion auf Platz 1 nahezu sämtlicher deutscher Dance-Charts (z.B. ODC, GDP, DMC u.s.w.). Aber das war erst der Anfang einer Erfolgsstory, die seines gleichen sucht.

In nur 4 Wochen war in jedem Land der Welt, in dem Musik veröffentlicht wird, eine Plattenfirma für die Debut-Single der Royal DJs gefunden. In über 20 Ländern schoss „California Dreamin´“ bis auf Platz 1 der nationalen Dance- oder Club-Charts - z.B. von Russland, Ukraine über Ungarn, ganz Skandinavien, Holland, Frankreich und Kanada - und erreichte auch die Radio- oder Verkaufs-Charts.

Weiter... (Teil 2)